· 

EHC Eurojobs Montafon schreibt an

(sm) Im VEHL 1-Erstrundenspiel fahren unsere Cracks in der Vorarlberghalle einen 4:5 Erfolg gegen SC Feldkirch ein und freuen sich über drei Punkte. Patrick Ganahl und Dominik Rauter treffen jeweils im Doppelpack. Drittel: 0:0; 3:4; 1:1.

 

Nach ausgeglichenem ersten Drittel geht es mit 0:0 in die Kabine. Patrick Breuß bringt Feldkirch gleich zu Beginn des Mitteldrittels 1:0 in Führung. Patrick Ganahl lässt nichts anbrennen und gleicht eine Minute später auf 1:1 aus. Jetzt liegt das Momentum bei uns. Passspiel von Felix Vonier zu Pavel Kinzel und Dominik Rauter netzt zum 1:2 ein. Patrick Ganahl erhöht nach einer Idealvorlage von Miha Pesiak auf 1:3. Umgehend verkürzt Alexander Keckeis auf 2:3. Beflügelt durch den Anschlusstreffer findet SC Feldkirch ins Spiel zurück, wird aber jäh gebremst, als Lukas Thöny nach Scheibengewinn durch Mathias Perzl zum 2:4 scort. Eine Minute vor der Pause macht Alexander Keckeis den 3:4 Anschlusstreffer. Acht Minuten ist das Schlussdrittel alt. Dominik Rauter setzt zu einem Solo über zwei Linien an und versenkt den Puck im Feldkircher Tor. Die Matchuhr zeigt 3:5 an. Die zwei-Tore-Führung hält jedoch nur 40 Sekunden. Dann bezwingt Daniel Gruber unseren Goalie Dominic Divis und verkürzt auf 4:5. SC Feldkirch versucht Druck aufzubauen und den Ausgleich herbeizuführen. Aber unsere Cracks halten den Vorsprung bis zur Schlusssirene.

 

Alles in allem ein hart erarbeiteter Sieg unseres Teams in einem von beiden Seiten fair geführten  Spiel. Leider fand die Begegnung choranabedingt ohne Zuschauer statt.

 

Torfolge: 21. 1:0 Patrick Breuß, 22. 1:1 Patrick Ganahl, 23. 1:2 Dominik Rauter, 26. 1:3 Patrick Ganahl, 26. 2:3 Alexander Keckeis, 34. 2:4 Lukas Thöny,  39. 3:4 Alexander Keckeis, 48. 3:5 Dominik Rauter,  49. 4:5 Daniel Gruber

 

 

Strafen: Feldkirch 5x2, Montafon 6x2