VEHL1: Erfolgsserie gestoppt

(sm) EHC Hard "Die Haie" zeigt Zähne. Das Anfangsdrittel geht mit 2:0 an uns. Im Mitteldrittel entwickelt sich das Spiel ausgeglichen. Völlig von der Rolle sind wir im Schlussdrittel und gehen mit 2:3 (2:0; 0:0; 0:3) unter.

Nach erstem Abtasten übernehmen wir nach sieben Minuten das Kommando. Ausgehend von Manuel Romagna legt Sebastian Galehr die Scheibe für Patrick Ganahl vor und der Harder Goalie hat das Nachsehen. In Überzahl legt Patrick Ganahl für Sebastian Galehr auf und dieser verwandelt zum 2:0.

 

Im Mitteldrittel melden sich die Harder Haie ins Spiel zurück. Beide Goalies haben alle Hände voll zu tun, um das Ärgste zu verhindern. Ab Minute 35 bauen wir Druck auf und sorgen für regen Verkehr vor dem Harder Kasten. Treffer will keiner gelingen.

 

Völlig von der Rolle ist unser Team im Schlussabschnitt. Was sich nach dem frühzeitigen 2:1 Anschlusstreffer durch Sandro Hofer ankündigte, trifft dann ein. Unnötige Scheibenverluste, mangelnde Zuordnung, Schusspech und Strafen lassen das Spiel zu unseren Ungunsten auf die schiefe Ebene geraten. Hard nutzt das Momentum. Zweimal versenkt Mike Ade die Scheibe in unserem Gehäuse und die 2:3 Schlappe ist besiegelt.

 

Torfolge: 9. 1:0 Patrick Ganahl, 13. 2:0 Sebastian Galehr (PP), 42. 2:1 Sandro Hofer, 49. 2:2 Mike Ade, 52. 2:3 Mike Ade (PP).

 

Strafen: Montafon 3x2 bzw. Hard 1x2

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren