VEHL1: Starker Auftritt unseres Teams

(sm) Krankheitsbedingt mit nur zwei Linien auf dem Eis, erkämpfen wir gegen EHC Hard "Die Haie" im Aktivpark ein 4:0. Drittel: 1:0; 2:0; 1:0.

Ein kräfteraubendes Spiel, in dem jeder für jeden kämpft. Eine kom-pakte Leistung.

Die zehnte Runde zu Dreikönig steht unter keinem guten Stern für uns, müssen wir doch krankheitsbedingt eine Linie vorgeben. Doch diesen Aderlass kompensiert unsere Mannschaft mit hundert Prozent Einsatz. Die 1:0 Pausenführung ist verdient. Torschütze Mathias Perzl, Assist Adrian Tschofen und Patrick Schonaklener. Zu Beginn des Mitteldrittels nehmen die Gäste zwei Strafen. In doppelter Überzahl drückt Patrick Schonaklener auf Zuspiel von Ronald Netzer zum 2:0 ein. Hard drängt auf den Anschlusstreffer, scheitert aber an unserer Defensive. Spätestens bei Goalie Dominik Dieber ist Endstation. In Minute 34 eine Bilderbuchaktion. Im Sprint nimmt Lukas Thöny einen Pass über zwei Linien von Patrick Ganahl auf, lässt den Verteidiger stehen und stellt aus kurzer Distanz auf 3:0. Im Schlussdrittel erhöht nach vier Minuten Patrick Ganahl auf 4:0. In den letzten sechs Minuten müssen unsere Spieler dem Kräfteverschleiß Tribut zollen. Kühlboxaufenthalte mehren sich. Nach überstandener doppelter Unterzahl und freuen uns die hart erkämpften Punkte.

 

EHC Montafon Kapitän Patrick Ganahl: "Hard in Teamarbeit gebogen."

 

Torfolge: 18. 1:0 Mathias Perzl, 23. 2:0 Patrick Schonaklener (PP2), 34. 3:0 Lukas Thöny, 44. 4:0 Patrick Ganahl

 

Strafen: 9 + 10 min (A. Tschofen) + 10 (Romagna) bzw. 5 + 10 (Gschliffner)

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren