VEHL1: Punkte eingepreist

(sm) Im Auswärtsspiel gegen SC Feldkirch dominieren wir klar. Das 3:9 (2:1, 1:6, 0:2)schmeichelt Feldkirch.  - Am 23.12.2017 gegen Bulldogs Dornbirn im Aktivpark ist Revanche für die Auswärtspleite angesagt.

SC Feldkirch hält die ersten 20 Minuten das Spiel offen und geht sogar mit 2:1 in die Pause. Im zweiten Drittel brechen nach Ausscheiden von Spielertrainer Harald Deutsch die Feldkircher ein. In kurzen Abständen scoren Rene Längle, Marlon Tschofen, Adrian Tschofen, Lukas Thöny, Markus Stengele und abermals Adrian Tschofen. Der beim Stand von 2:6 für Patrick Khüny eingewechselte Michael Sparr im Feldkircher Tor kann die Talfahrt ebensowenig bremsen wie der Anschlusstreffer zum 3:7 durch Alexander Keckeis. Die Suppe ist gegessen. Im Schlussdrittel schalten wir einen Gang zurück. Patrick Schonaklener und Marlon Tschofen fixieren den 3:9 Endstand.

 

Tolle Leistungen unseres jungen "Eigenbaus". Die Tschofen-Brüder Marlon und Adrian schreiben jeweils zweimal an. Von ihnen darf noch einiges erwarte werden.  Auffallend auch die schnellen Tore jeweils zu Drittelbeginn.

 

Torfolge: 1. 0:1 Patrick Schonaklener, 17. 1:1 Alexander Keckeis, 18. 2:1 Christian Breuß, 21. 2:2 Rene Längle, 24. 2:3 Marlon Tschofen, 25. 2:4 Adrian Tschofen, 27. 2:5 Lukas Thöny, 28. 2:6 Markus Stengele, 34. 2:7 Adrian Tschofen, 36. 3:7 Alexander Keckeis, 41. 3:8 Patrick Schonaklener, 54. 3:9 Marlon Tschofen

 

Strafen: jeweils 3x2

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren