VEHL1: Meisterpokal bleibt bei uns!

(sm) Im zweiten Finalspiel machen wir den Sack zu und werden zum zweiten mal in Folge Meister. Zahnlose Bulldogs gehen mit 3:10 (0:3; 1:3; 2:4) vom Eis. Siegerehrung durch Dr. Fussenegger, Heim und Burtscher vom VEHV.

Fast eine Kopie des Vorjahres ist das diesjährige Finale. Nach dem vorwöchigen 2:1 im Aktivpark ist eine enge Partie in der Dornbirner Arena zu erwarten. Es kommt anders. Obwohl wir mit Markus Burtscher, Christoph Willi, Maximilian Preiss, Walter Fussi und Patrick Peter fünf Stammspieler vorgeben müssen ziehen unsere Cracks ihr Spiel durch und lassen die zahnlos agierenden Bullogs blass aussehen. Benjamin Kyllönen, Manuel Romagna und Patrick Ganahl zeichnen für die 0:3 Pausenführung verantwortlich. Kurzfristig Aufwind verspüren die Bulldogs nach dem Anschlusstreffer durch Simeon Schwinger, der jedoch durch Treffer von Patrick Ganahl, Felix Vonier und abermals Patrick Ganahl stark abflaut. Mit 1:6 startet das Schlussdrittel. Patrick Ganahl netzt zunächst nach Vorlage von René Längle zum 1:7 ein. Das Spiel ist entschieden. Was folgt, ist Zahlenkosmetik. Tobias Schwendinger und Martin Voppichler verkürzen auf 3:7. Stefan Reithofer wechselt für den lädierten Dominik Dieber ein und hält unseren Kasten rein. Die erwartete Bulldogs-Offensive bleibt aus. Patrick Ganahl, abermals Patrick Ganahl und Mathias Perzl fixieren den Schlussstand 3:10 und damit den Meister.

Eingedenk schwacher Schiris im Vorjahresfinale bewirkt der Einsatz von EBEL Schiri Miro Stolc als Head ein zwar kampfbetontes aber faires Spiel.

Patrick Ganahl zum Spiel: "Meine sechs Tore freuen mich. Aber gewonnen habe nicht ich, sondern die Mannschaft. Taktisch gut eingestellt traten wir heute kompakt auf."

Torfolge: 5:44 0:1 Benjamin Kyllönen, 8:43 0:2 Manuel Romagna (PP), 9:43 0:3 Patrick Ganahl, 24:58 Simeon Schwinger 1:3, 27:31 1:4 Patrick Ganahl, 28:07 1:5 Felix Vonier, 35:29 1:6 Patrick Ganahl (PP), 47:00 1:7 Patrick Ganahl, 49:20 2:7 Tobias Schwendinger, 50:08 3:7 Martin Voppichler (SH), 55:15 3:8 Patrick Ganahl, 56:46 3:9 Patrick Ganahl, 57:34 3: 10 Mathias Perzl

Strafen: 10x2 plus 10 Min.(Simeon Schwinger) Bulldogs bzw. 5x2 Montafon

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren