VEHL2: EHC MONTAFON 1B SIEGT ERNEUT

(kk) Wichtige Punkte konnte der EHC Montafon 1b am vergangenen Donnerstag im Spiel gegen die Chiefs Feldkirch holen. Es war dies bereits der vierte Sieg in Folge für unsere 2. Kampfmannschaft. Lange Zeit sah es jedoch nicht nach einem erneuten Punktezuwachs für unser Team aus, durch mangelnde Chancenauswertung hätten sich unsere Jungs beinahe um den Lohn einer ansprechenden Leistung gebracht.

Montafon-Coach Männi Romagna konnte gerademal 2 komplette Blöcke aufbieten, zudem standen ihm lediglich 3 Verteidiger zur Verfügung. So kam Patrick Plangg, der normalerweise auf der Center-Position spielt, erstmals in der Defensive zum Einsatz. Die Umstellungen machten sich zu Beginn etwas bemerkbar, die Gastgeber aus Feldkirch fanden zunächst besser ins Spiel. Unsere Mannschaft steigerte sich jedoch mit der Fortdauer der Partie zusehends und hatte in der Folge die besseren Chancen auf ihrer Seite. Besonders Thomas Konzett sorgte für viel Gefahr vor dem Tor von Chiefs-Keeper Alexander Ammann, konnte letzteren vorerst aber nicht bezwingen. Auf der Gegenseite blieben auch die Hausherren stets gefährlich, unser Schlussmann Peter Dobler hielt aber auch seinen Kasten in der ersten Hälfte sauber.

 

So wurden torlos die Seiten gewechselt, am Spielverlauf änderte sich im zweiten Abschnitt zunächst nichts. Unsere Mannschaft hatte weiterhin etwas mehr Spielanteile und vor allem die bessern Einschussmöglichkeiten, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Der erste Treffer fiel erst nach knapp 40 Spielminuten als Heiko Pfeifer die Chiefs aus einem Konter mit 1:0 in Führung brachte. Unsere Spieler antworteten mit wütenden Angriffen, scheiterten zunächst aber erneut an Chiefs-Goalie Ammann bzw. am eigenen Unvermögen. So lag es mal wieder an unserem Topscorer Thomas Konzett, für Zählbares zu sorgen. In Überzahl besorgte Konzett schließlich den mehr als verdienten Ausgleich.

 

Die Schlussphase war schließlich nichts für schwache Nerven. Unsere Mannschaft erhielt knapp 7 Minuten vor Spielende ein weiteres Powerplay zugesprochen. Allerdings nutzte Daniel Doller ein Missverständnis in unserer Hintermannschaft quasi vom Bully weg zur erneuten Führung für die Gastgeber. Unser Team war also erneut in Rückstand geraten, steckte jedoch nicht auf und mobilisierte in der Schlussphase nochmals alle Kräfte. Der groß aufspielende Thomas Konzett konnte nach einem schönen Solo nur noch regelwidrig gestoppt werden, Referee Gerhard Neyer zögerte keine Sekunde und entschied folgerichtige auf Penalty. Konzett ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte souverän zum umjubelten 2:2-Ausgleich.

 

Zum bereits dritten Mal in dieser Saison musste die Entscheidung somit im Shootout fallen und unsere Spieler behielten dabei zum zweiten Mal die Oberhand. Auf Seiten des EHC Montafon 1b verwerteten gleich alle 3 Schützen (Konzett, Plangg, Neukam) ihre Penalties, bei den Chiefs traf lediglich Kevin Steinberg. So verließ unsere Mannschaft nach einer aufregenden Partie doch noch als verdienter Sieger das Eis und sicherte sich 2 wichtige Punkte.

 

Nach 9 absolvierten Partien hält der EHC Montafon 1b nun bei 14 Zählern und verbesserte sich in der Tabelle auf den 3. Platz. Die dahinter liegenden Teams weisen jedoch keinen nennenswerten Rückstand auf. So beträgt der Vorsprung auf die siebtplatzierten Skorpions Lustenau derzeit nur 3 Punkte. Unsere Mannschaft ist also auch in den restlichen Spielen voll gefordert und benötigt weiterhin Punkte, um mit dem Playoff-Einzug das erklärte Saisonziel zu erreichen. Die nächste Partie bestreitet unsere 2. Kampfmannschaft zu Hause am 08.01.2017 um 17.30 Uhr. Zu Gast im Aktivpark in Schruns ist der EHC Hard 2. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung durch unsere Fans!

 

 

EHC Montafon 1b:

Tor:                             P. Dobler

Verteidigung:              D. Burtscher, M. Butzerin;

   F. Reiter, P. Plangg;

Sturm:                        Ch. Willi, Th. Konzett, B. Thaler;

   K. Purcell, M. Weg, P. Neukam;

 

Torfolge:

1:0 Pfeifer (40. / Leitner), 1:1 Konzett (47. PP / Willi),2:1 Doller (53.),

2:2 Konzett (58. PS), 2:3 Neukam (60. / entscheidender Penalty)

 

Strafen:

 

SPG Chiefs/Stiera – 4 x 2 Minuten / EHC Montafon 1b – 1 x 2 Minuten

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren