VEHL1: Wir sind zurück!

(sm) Im ersten Spiel war EHC Bischof Feldkirch chancenlos. Aber Vorsicht ist geboten, sind doch die ehemals Montafoner Feichter, Gruber, Keckeis und Deutsch Joker. Nach dem Umfaller in der Vorwoche rehabilitieren sich unsere Jungs und biegen Bischof mit 6:2 (4:1, 1:1, 1:0).

Kaum hat das Spiel angefangen und schon klingelt es bei uns. Auf Zuspiel von David Keckeis bezwingt Patrick Deutsch völlig freistehend aus kurzer Distanz unseren Goalie Stefan Reithofer. Dann wachen wir lagsam auf. Sebastian Galehr leitet durch den Ausgleich den Umschwung ein. In Folge münzen Maximilian Preiss, Christoph Willi und Patrick Dieber herausgespielte Chancen in Tore um. Bischof ist in der Defensive beschäftigt, Konterchancen scheitern an unserem Goalie. Zwar bemüht auf beiden Seiten, aber zerfahren verläuft das zweite Drittel. Wir vergeben mehrere Großchancen. Nach dem 4:2 Anschlusstreffer durch Harald Deutsch schnuppern die Montfortstädter Morgenluft. Dominik Dieber wechselt bei halber Spielzeit in unser Tor ein. Ein weiterer Treffer von Sebastian Galehr zum 5:2 kurz vor der Drittelpause schafft klare Verhältnisse. Im Schlussabschnitt dominieren wir das Geschehen. Allerdings fehlt dem Kombinationsspiel der ultimative Abschluss. Lediglich Lukas Mangeng netzt auf einen Pass von Patrick Peter zum 6:2 Endstand ein.

 

Auffallend das faire Spiel beider Mannschaften und das gelungene Comeback unseres langzeitverletzten Goalies Dominik Dieber.

 

Torfolge: 0:1 Patrick Deutsch (1:26), 1:1 Sebastian Galehr (4:06), 2:1 Maximilian Preiss (8:15), 3:1 Christoph Willi (15:09), 4:1 Patrick Dieber (16:18), 4:2 Harald Deutsch (27:58), 5:2 Sebastian Galehr (39:27), 6:2 Lukas Mangeng (46:16).

 

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren