EHC Montafon 1b siegt zum Playoff-Auftakt!

(kk) Im ersten Playoff-Halbfinalspiel der VEHL2 gewinnt unser 1b zu Hause gegen den HC SAT1 klar mit 4:0! Trotz mäßiger Leistung war der Sieg verdient und ungefährdet.

Coach Manny Romagna musste im ersten Halbfinale auf Topscorer Thomas Konzett verzichten und war daher zu einigen Umstellungen gezwungen. In seinen taktischen Vorgaben legte Romagna vor allem Wert auf konsequente Defensivarbeit, die von seinen Spielern auch sehr gut umgesetzt wurden. Im Gegensatz dazu klappte es allerdings im Spielaufbau bzw. Überzahlspiel nahezu über die gesamte Spielzeit nicht nach Wunsch.

 

Die stark ersatzgeschwächte Mannschaft des HC SAT1, die mit lediglich  9 Feldspielern antrat, konnte ihrerseits allerdings auch keine nennenswerten Offensivaktionen verzeichnen und beschränkte sich völlig aufs Konterspiel. Im Gegensatz zum letzten Spiel im Grunddurchgang gegen die SPG Chiefs/Siera agierte unser 1b in der Defensive zudem äußerst konzentriert und ließ sich trotz Feldüberlegenheit nicht allzu sehr in die Offensive locken. Die wenigen meist harmlosen Schüsse auf das Tor des EHC Montafon 1b, brachten kaum Gefahr für den aufmerksam spielenden Schlussmann Peter Dobler, der somit gleich zum Playoff-Auftakt ein Shutout verzeichnen konnte.

 

Obwohl unsere Mannschaft im Spielaufbau fehlerhaft bzw. ungenau agierte, konnte noch vor der Pause eine klare 3:0-Führung erarbeitet werden. Tore durch Mario Fritz und Werner Mangeng sorgten für einen beruhigenden 2-Tore-Vorsprung bereits in der Anfangsphase. Adrian Tschofen sorgte mit seinem sehenswerten  Treffer 5 Minuten vor dem Halbzeitpfiff für die Vorentscheidung.

 

Im zweiten Spielabschnitt versuchte der HC SAT1 den Druck zu erhöhen, um zumindest den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Bemühungen blieben allerdings erfolglos, unser 1b ließ an diesem Abend nichts anbrennen und verwaltete den Vorsprung souverän. Den Schlusspunkt in einer ereignisarmen Partie setzte schließlich Markus Weg, der in der letzten Spielminute einen vom Gästekeeper nicht festgehaltenen Puck zum 4:0 über die Linie drückte.

 

Mit diesem Sieg ist der Auftakt ins Playoff bestens geglückt, womit auch das nötige Selbstvertrauen für die nächsten Spiele vorhanden sein sollte. Besonderer Dank gilt den zahlreich erschienen Zuschauern, die unser 1b-Team lautstark unterstützten!

 

Das zweite Spiel der Halbfinalserie steigt am kommenden Mittwoch um 22.10 Uhr in der Vorarlberghallte in Feldkirch. Unsere Mannschaft wird alles daran setzen, die Serie mit dem zweiten Sieg zu beenden und ins Finale einzuziehen!

 

EHC Montafon 1b:

Tor:                         P. Dobler; A. Khüny

Verteidigung:           M. Köfel, L. Stemer;

D. Burtscher, Ch. Rebernig;

Sturm:                     P. Neukam , F. Reiter, S. Dona;

M. Weg, M. Lindner, M. Fritz;

W. Mangeng, A. Tschofen; Ch. Willi

 

Torfolge:

1:0 Fritz (9.), 2:0 Mangeng (15.), 3:0 Tschofen (25.), 4:0 Weg (60.)

 

Strafen:

EHC Montafon 1b – 6 x 2 Minuten / HC SAT1 – 9 x 2 Minuten

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren