EHC Montafon 1b weiter erfolgreich

(sm) Am 5. Spieltag der VEHL2 fuhr unser „Zwei“ im Akitvpark gegen Torpedo Feldkirch einen verdienten 6:2 (2:1; 4:1) Sieg ein und behaupten den zweiten Tabellenrang. Unfaires, ruppiges Spiel bescherte ab Minute 50 den Gästen drei Spieldauer-Strafen.

 

Unsere Cracks dominierten das Spiel von Anfang an. Thomas Konzett versenkte nach fünf Minuten die Scheibe zum 1:0. Nach diesem Führungstreffer flachte unser Spiel etwas ab. Feldkirch nutzte dies zum Ausgleich. Wir gasten erneut an und Luggi Fleisch stellte den 2:1 Halbzeitstand her. Kurz nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit glich Feldkirch auf 2:2 aus. Einige Minuten später entscheiden drei Tore in kurzer Folge von Thomas Konzett, Mario Fritz und Markus Weg das Spiel. Nachdem Sebastian Dona auf 6:2 erhöhte, lagen bei einigen Feldkirch-Spielern die Nerven blank und Härteeinlagen nahmen zu. Drei Feldkircher Spieler mussten vorzeitig in die Kabine.

 

 

Torfolge

1:0 Konzett (5.), 1:1 Hofmann (15.), 2:1 Fleisch (22.), 2:2 Hofmann (31.), 3:2 Konzett (34.), 4:2 Fritz (36.), 5:2 Weg (37.), 6:2 Dona (43.)

 

Strafen

Montafon 10 Min. bzw. Torpedo Feldkirch 31 Min. + Spieldauer Wildburger, Köppel, Bachmann

einen verdienten 6:2 (2:1; 4:1) Sieg ein und behaupten den zweiten Tabellenrang. Unfaires, ruppiges Spiel bescherte ab Minute 50 den Gästen drei Spieldauer-Strafen.

 

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren