EHC Montafon Jahreshauptversammlung

David Madlener und Stefan Häussle bei der Autogrammstunde
David Madlener und Stefan Häussle bei der Autogrammstunde

(sm) Die 20. JHV des EHC Montafon vermittelte einen Rückblick auf die vergangene und einen Ausblick am die kommende Saison. Die EYOF vom 25. bis 30. Jänner 2015 und die damit verbundenen Baumaßnahmen im Aktivpark nahmen breiten Raum ein.  

Der gut besuchten 20. Jahreshauptversammlung des Eishockeyclubs Montafon überbrachten Bgm. Karl Hueber aus Schruns, Peter Grauf namens des VEHV und Harald Zampedri namens des ASVÖ Grußadressen. Obmann Herbert Tschofen ließ die Saison 2013/14 Revue passieren. Eine Bilddokumentation der Baumaßnahmen im Aktivpark, beginnend vom Abriss des alten Gebäudes bis zur Fertigstellung des Neubaurohbaus, stieß auf reges Interesse. Vizeobfrau Ingrid Netzer berichtete von Sitzungen des ÖEHV und den Eishockey-Sommercamps für Nachwuchsspieler. Auch ist es ihr gelungen, die Ostschweizer Eishockey-Regionalversammlung für den 4.6.2016 ins Montafon zu holen. Eng damit verbunden ist die Anerkennung für die geleistete Nachwuchsarbeit im Verein. Den zahlreichen Sponsoren dankte sie für die gewährten Unterstützungen. Einstimmig erfolgt die Entlastung des Kassiers und der Vereinsleitung.

 

Das 11. Internationale Superminiturnier im Oktober 2014 wird der Probelauf für die von 25. bis 30. Jänner 2015 stattfindende EYOF. Die neuen Anlagen im Aktivpark werden dann ihre Feuerprobe zu bestehen haben. Für die Durchführung der EYOF-Eishockeybewerbe zeichnet der EHC Montafon verantwortlich. Nach erfolgreicher Organisation der ARGE ALP 2009 und 2013 stellt die EYOF 2016 die ultimative Herausforderung für den Verein dar.

 

Die EBEL-Profis David Madlener und Stefan Häussle von den Bulldogs Dornbirn nutzten eine Trainingspause und wussten zahlreiche EHC-Youngsters in einer Autogrammstunde zu begeistern.

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren