Ein Dankeschön an die Helfer

(sm) Eine reibungslose Eishockey-Saison ist nur mit ehrenamtlichen Helfern möglich.  Ohne ihre zupackende Hände wäre der EHC Aktivpark Montafon nicht das, was er ist. Die Vereinsleitung bedankte sich bei ihnen mit einem Halbtagsausflug in den Bregenzerwald.

Ingo Metzler erklärt den Hof
Ingo Metzler erklärt den Hof

Zahlreiche Helfer folgten der Einladung. Bei herrlichem Wetter startete die frohgelaunte Runde am 12. April 2014 beim Aktivpark. Als erstes Ziel fuhr der Bus die Metzler Molkereiprodukte in Egg an. Firmeninhaber Ingo Metzler präsentierte uns auf kurzweilige Art seinen Bauernhof zum Be-Greifen in Theorie und Praxis. Die Besichtigung des turbulenten Ziegen-Tollhauses, der Hightech-Kühl- und Wärmetechnik, der Käseherstellung und der Molke-Kosmetikverarbeitung stieß auf reges Interesse. Ungeteilten Zuspruchs erfreute sich das anschließende Büffet aus eigener Erzeugung, ergänzt durch Wälder Spezialitäten.

 

Nach dem Abschied vom Metzler-Hof wurde die Brauerei Egg angesteuert. Geschäftsführer Hubert Berkmann hieß uns in der kleinsten Privatbrauerei Vorarlbergs willkommen und gab einen kurzen Abriss der Firmengeschichte. Beim Betriebsrundgang erklärte Braumeister Hinrich Hommel anschaulich Schritt für Schritt die Bierherstellung. Er hob hervor, dass seit 120 Jahren in Egg Bier nach traditionell überlieferten Rezepten schonend gebraut wird. Die Abfüllung in Flaschen und Fässer erfolgt ohne Kurzzeiterhitzung. Dadurch bleibt der frische und vollmundige Geschmack erhalten. „Das macht den Unterschied bei diesen handwerklich gebrauten Bieren aus dem Bregenzerwald“, bemerkt der Braumeister nicht ohne Stolz.

 

Zum Ausklang konnten wir uns von der Bierqualität überzeugen und erreichten wohlbehalten mit unserem langjährigen Buspartner Hannes Wachter wieder das Montafon.  

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren