Titelverteidiger Wattener Pinguine im Aktivpark

(sm) In der zweiten Runde besiegten wir im Heimspiel die WSG Wattens Pinguine 7:6, kassierten in Runde 10 auswärts eine empfindliche 10:1 Schlappe, wobei Verletzungspech die kämpferische Leistung überlagerte. Nach dem Grunddurchgang Platz drei für Wattens, Platz sieben für Montafon.

Je näher das Playoff, desto besser kommen die Pinguine in Fahrt –wie in der letzten Saison. Damals bogen sie im Finale den haushohen Favoriten Kundl und wurden Meister. Einiges spricht somit für Wattens. Aber im Eishockey ist alles möglich!

Aktivpark, Mittwoch 15. Jänner 2014, 20:00 Uhr

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren