Kein Holiday on Ice im Aktivpark

EHC-Coach Kopeinig: "Hut ab vor der Mannschaft."
EHC-Coach Kopeinig: "Hut ab vor der Mannschaft."

(sm) Verpatzter Eliteliga-Saisonstart für den EHC Aktivpark Montafon. 1:5 Schlappe gegen Silz Bulls. EHC-Goalie Thomas Kurat hält sensationell.

Im ersten Drittel hält der EHC Aktivpark Montafon das Spiel offen. Nach einem schnellen Tor der Gäste gleicht Patrick Ganahl zum 1:1 aus. In der Folge lässt Montafon einige Großchancen ungenutzt. Das hohe Tempo fordert ab Minute 30 beim ersatzgeschwächten EHC Tribut. Silz zieht mit zwei Toren Vorsprung im Mitteldrittel davon. Ähnlich verläuft das Schlussdrittel. Montafon versucht dem Druck der eisläuferisch starken Gäste durch Konter gegenzuhalten, kassiert im Gegenzug aus dem Nichts zwei weitere Treffer.

EHC-Coach Jörg Kopeinig: „ Hut ab vor der Mannschaft. Die Jungs haben gekämpft bis zum Umfallen. Unser größtes Problem heute war, dass wir nur mit zwei Linien gespielt haben. Wir haben noch zu viele Abspielfehler. Das muss im Training noch verbessert werden.“

Drittelergebnisse: 1:1; 0:2; 0:2. Endstand: 1:5

Torfolge: 0:1 Toff (2.), 1:1 Ganahl (16.), 1:2 Praty (33.), 1:3 Praty (37.), 1:4 Gritsch (54.), 1:5 Wibmer (58.)

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren