Knappes 3:4 gegen SV Silz

(sm) Unser Team erwartet in der neuen Eliteliga Tirol/Vorarlberg eine heiße Saison mit spannenden Begegnungen. Einen Vorgeschmack bot in der in der ersten Runde der SV Silz. Unser Team war im ersten Drittel nicht in der Lage mitzuhalten. Die Gäste waren spielerisch und geschwindigkeitsmäßig überlegen. Dennoch gelingt gegen Drittelende der Ausgleich zum 2:2. Das zweite Drittel zeigt ein anderes Bild. Eine selbstbewusst spielende Montafon-Mannschaft macht Druck, scheitert aber an der Chancenverwertung. Das Drittel bleibt torlos. Im Schlussdrittel häufen sich bei Montafon individuelle Spielfehler und Disziplinlosligkeit, SV Silz baut einen zwei-Tore Vorsprung auf. Nach dem Anschlusstreffer ist Montafon am Drücker, allein ein Torerfolg bleibt versagt. So ging schlussendlich das Match mit 3:4 an die Gäste. EHC-Obmann Herbert Tschofen: „Es war ein attraktives Eishockeyspiel. Von dieser Mannschaft können wir noch tolle Spiele erwarten.“


Torfolge: Praty 0:1 (6.), Keckeis 1:1 (13.), Zoller 1:2 (13.), Feichter 2:2 (17.), Riedl 2:3 (45.), Praty 2:4 (56.), Gruber 3:4 (57.)

Strafen: Montafon 10 mal 2 min. bzw. Silz 7 mal 4 min. 

Unsere Spieler

Unsere Sponsoren